Loading...
Sportgruppen2018-12-07T13:01:28+00:00

Uns geht es nicht um große Pokale, sondern den Spaß an der Bewegung!

Der Amputiertensport spricht Personen mit allen Amputationshöhen sowohl der unteren als auch der oberen Extremitäten an.
Sport hilft dabei mit Spaß ein neues Körpergefühl zu entwickeln und Dysbalancen auszugleichen. Es wird ein spezifisches Angebot von speziell geschulten Übungsleitern durchgeführt.

Die körperliche Fitness, Leistungssteigerung (auch im Alltag), Integration im Team, Freundschaften, Verbesserung der psychischen Verfassung und ein verbesserter Umgang mit Hilfsmitteln sollen beim Amputiertensport im Vordergrund stehen.

Egal welche Erkrankung, bei uns ist jeder junge und junggebliebener der Sporttreiben möchte Willkommen. In kleinen Gruppen arbeiten wir gemeinsam unter den Gesichtspunkten des Rehabilitationsports an euren Zielen. Gleichgewicht, Koordniation und Mobilität sind einige der Themen in dieser Gruppe. Im Mittelpunkt steht der Spaß an der Bewegung in der Gruppe.

Fit im Rollstuhl ist unser Thema! Gemeinsam mit unseren erfahrenen Übungsleitern werden verschiedene Rollstuhlsportarten angeboten. Hier könnt auch Ihr eure Ideen mit einbringen. Rollstuhlbasketball, Tischtennis oder einfach nur die eigenen Rollstuhlfahrtechniken verbessern. Alles ist in dieser Gruppe möglich.

Mit Rollator gehört man noch lange nicht zum alten Eisen. Mit unserem Rollatorsport kommen sie wieder in Bewegung. Gleichgewicht und Beweglichkeit stehen genauso wie allgemeine Fitness und Sturzprophylaxe auf dem Plan. Unsere kleinen Gruppen laden zudem auch zum Austausch unter gleichen ein.

Diese Gruppe spricht Personen an, die einen Schlaganfall erlitten haben, sich aber trotzdem unter Anleitung bewegen möchten.
Durch Sport können ein neues Körpergefühl entwickelt und die Motorik verbessert werden. Es wird ein spezifisches Angebot von speziell geschulten Übungsleitern durchgeführt.

Im Vordergrund stehen:

– körperliche Fitness
– ein verbesserter Umgang mit dem eigenen Körper
– Leistungssteigerung (auch im Alltag)
– Integration im Team, Freundschaften
– Verbesserung der psychischen Verfassung

WCMX ist die Abkürzung fur WheelchairMX und bezeichnet das Skaten mit dem Rollstuhl.

Dabei kreiert man coole Tricks und Moves im Skatepark, wie man sie von BMXern oder Skateboardern kennt. Der noch junge Sport kommt aus den USA, wo es bereits eine sehr große und aktive Szene gibt.  WCMX hat weltweit Anhanger gefunden und auch in Deutschland wachst die Szene stetig.

Seit 2018 bietet der RSC Rheinland einen monatlichen offenen WCMX-Treff für jeden der Lust hat diesen Sport auszuprobieren oder regelmäßig in der Gruppe zu skaten.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit an einer wöchentlichen WCMX-Sportgruppe teilzunehmen. Unser Anleitung unserer international erfahrenen Trainer verfeinert Ihr euer Vielseitigkeit und Mobilität im Skatepark. Auch Themen wie Kondition, Herz- Kreislauftraing und Funktionstraining stehen in dieser Gruppe auf dem Programm.

Nimm Kontakt mit
uns auf.

KONTAKT

Nimm Kontakt mit uns auf!

Kontakt
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)